Ozon-Messung (O3)

O3 911 Sonde für Ozon

Messzelle für Ozon, mit austauschbaren Membrankappen.

Vorteile

  • Kurze Ansprechzeit
  • Minimaler Wartungsaufwand
  • Temperaturkompensation
  • Arbeitet ohne Reagenzien
  • Robuste Membran
  • Montagefreundlich

Messmethode

Die O3-Messung erfolgt amperometrisch. Der Sensorkopf der O3 911 enthält zwei membranbedeckte Elektroden. Erreicht Ozon die Elektroden, tritt eine elektrochemische Reaktion ein. Diese Reaktion führt zu einem Stromfluss, der proportional zur Konzentration des Ozons in der Probe ist.

Für die Messung ist eine ausreichende Anströmung (mind. 15 cm/s) erforderlich. Wir empfehlen die Verwendung einer Durchflusszelle (als Zubehör erhältlich).

Anwendungsbereiche

Desinfektion (Trinkwasser, Schwimmbadwasser)

Datenblatt herunterladen