Feststoff-Messung (TS)

SSP 200 Feststoff

Zur Messung des Feststoffgehalts in getrübten Flüssigkeiten und stark feststoffhaltigem Abwasser bieten wir das Messsystem SSP 200, eine Präzisions-Feststoffsonde IP68, mit Verschmutzungskompensation.

Die SSP 200 setzt ein Zweistrahlverfahren ein. Aus der unterschiedlichen Transmission auf diesen beiden Lichtwegen wird auf diese Weise der Gehalt an Feststoff (Trockensubstanz) bestimmt.

Mit Hilfe eines intelligenten elektronischen Regelkreises wird sowohl der Fremdlichteinfluss, als auch die Verschmutzung automatisch kompensiert. Dadurch werden keine bewegten Teile, wie z.B. Wischer, zur Reinigung der Sondenoptik benötigt. Die Sonde SSP 200 ist somit äußerst wartungsarm.

Vorteile

  • Minimaler Wartungsaufwand
  • Kurze Ansprechzeit
  • Lange Lebensdauer
  • Großer Messbereich
  • Robust
  • Montagefreundlich

Messmethode

Die SSP 200 setzt ein Zweistrahlverfahren ein. Aus der unterschiedlichen Transmission auf diesen beiden Lichtwegen wird auf diese Weise der Gehalt an Feststoff (Trockensubstanz) bestimmt.

Anwendungsbereiche

  • Kommunale Kläranlagen
  • Schlammentwässerung

Datenblatt herunterladen